Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

nach William Shakespeare
mit Schüler*innen und jungen Menschen aus Essen und dem Schauspiel-Ensemble
Deutsch von Thomas Brasch
Ab 14 Jahren
April 2024
Sa
13
Mi
17
Sa
27
So
28
Mai 2024
Fr
03
Do
09
Fr
17
Fr
31
Juni 2024
Sa
22
So
30
Juli 2024
Mi
03
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen
Premiere

Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

Grillo-Theater · ca. 2 Stunden – ohne Pause
Hinweis: Das Stück kann aus zwei Perspektiven erlebt werden: entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum (Buchung über den Ticketlink) oder von einem der Bühnenplätze aus (€ 23,00, freie Platzwahl): BÜHNENTICKETS HIER BUCHEN.
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

Grillo-Theater · ca. 2 Stunden – ohne Pause
Hinweis: Das Stück kann aus zwei Perspektiven erlebt werden: entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum (Buchung über den Ticketlink) oder von einem der Bühnenplätze aus (€ 20,00, freie Platzwahl): BÜHNENTICKETS HIER BUCHEN.
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

Grillo-Theater · ca. 2 Stunden – ohne Pause
Hinweis: Das Stück kann aus zwei Perspektiven erlebt werden: entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum (Buchung über den Ticketlink) oder von einem der Bühnenplätze aus (€ 20,00, freie Platzwahl): BÜHNENTICKETS HIER BUCHEN.
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

Grillo-Theater · ca. 2 Stunden – ohne Pause
Hinweis: Das Stück kann aus zwei Perspektiven erlebt werden: entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum (Buchung über den Ticketlink) oder von einem der Bühnenplätze aus (€ 20,00, freie Platzwahl) BÜHNENTICKETS HIER BUCHEN.
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

Grillo-Theater · ca. 2 Stunden – ohne Pause
Hinweis: Das Stück kann aus zwei Perspektiven erlebt werden: entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum (Buchung über den Ticketlink) oder von einem der Bühnenplätze aus (€ 20,00, freie Platzwahl): BÜHNENTICKETS HIER BUCHEN.


Nachgespräch nach der Vorstellung im Café Central
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

Grillo-Theater · ca. 2 Stunden – ohne Pause
Hinweis: Das Stück kann aus zwei Perspektiven erlebt werden: entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum (Buchung über den Ticketlink) oder von einem der Bühnenplätze aus (€ 20,00, freie Platzwahl): BÜHNENTICKETS BUCHEN.
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

Grillo-Theater · ca. 2 Stunden – ohne Pause
Hinweis: Das Stück kann aus zwei Perspektiven erlebt werden: entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum (Buchung über den Ticketlink) oder von einem der Bühnenplätze aus (€ 20,00, freie Platzwahl): BÜHNENTICKETS HIER BUCHEN.


19:00 Uhr: Einführung, Café Central

Gemeinsamer Theaterbesuch mit den Critical Friends des Schauspiel Essen möglich. Die Tickets für alle Teilnehmer*innen des Formats sind vergünstigt (11,00 Euro pro Person). Mehr Informationen gibt es hier.
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

Grillo-Theater · ca. 2 Stunden – ohne Pause
Hinweis: Das Stück kann aus zwei Perspektiven erlebt werden: entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum (Buchung über den Ticketlink) oder von einem der Bühnenplätze aus (€ 20,00, freie Platzwahl): BÜHNENTICKETS HIER BUCHEN.
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

Grillo-Theater · ca. 2 Stunden – ohne Pause
Hinweis: Das Stück kann aus zwei Perspektiven erlebt werden: entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum (Buchung über den Ticketlink) oder von einem der Bühnenplätze aus (€ 20,00, freie Platzwahl): BÜHNENTICKETS HIER BUCHEN.
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

Grillo-Theater · ca. 2 Stunden – ohne Pause
Hinweis: Das Stück kann aus zwei Perspektiven erlebt werden: entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum (Buchung über den Ticketlink) oder von einem der Bühnenplätze aus (€ 20,00, freie Platzwahl): BÜHNENTICKETS HIER BUCHEN.
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen
Zum letzten Mal

Star-Crossed Lovers/ Romeo und Julia

Grillo-Theater · ca. 2 Stunden – ohne Pause
Hinweis: Das Stück kann aus zwei Perspektiven erlebt werden: entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum (Buchung über den Ticketlink) oder von einem der Bühnenplätze aus (€ 20,00, freie Platzwahl): BÜHNENTICKETS HIER BUCHEN.
Premiere am 13. April 2024



Wann und warum begann eigentlich diese Feindschaft der Montagues und Capulets? Und wieso wird sie seit Generationen weitergegeben?
Ausgehend von Shakespeares weltberühmter Tragödie, entwickelt das Produktionsteam gemeinsam mit Essener Jugendlichen und dem Schauspiel-Ensemble eine neue Erzählung von William Shakespeares „Romeo und Julia“. Im Fokus steht der Hass zwischen den Familien, der seit Generationen von den Eltern auf die Kinder übertragen wird, und die Lebenswege der jugendlichen Figuren im Stück bestimmt. Diese sind am Ende die Leidtragenden einer Geschichte mit katastrophalem Ausgang. Wo müssen wir beginnen um davon zu erzählen? Welchen Berichten können wir Glauben schenken – den Montagues oder den Capulets - und wie verändert unsere Perspektive den Blick auf das Geschehene? Gibt es Mit-Verantwortliche am schrecklichen Selbstmord von Romeo und Julia und am Tod weiterer junger Menschen im Stück? Oder handelt es sich dabei alleine um eine Verkettung unglücklicher Ereignisse, um nichts weiter, als eine schlechte Sternen-Konstellation der beiden „Star-Crossed Lovers“?

Der junge Regisseur Caner Akdeniz („(Making) Woyzeck“) dreht mit seiner bildstarken Inszenierung dieses großen Ensemble-Stücks die gewohnte Dramaturgie der Handlung um und begibt sich auf Spurensuche in einem der bekanntesten Kriminalfälle der Theaterliteratur. Das Besondere dabei: Die Geschichte der zwei verfeindeten Familien kann aus zwei Perspektiven erlebt werden – entweder wie gewohnt aus dem Zuschauerraum oder von einem der knapp 70 Bühnenplätze aus. Auf beiden Seiten ereignen sich dabei zum Teil unterschiedliche Momente und steht eine jeweils andere Familie im Fokus (welche wird vorab nicht verraten). Im Bühnenraum haben Sie außerdem die Möglichkeit, besonders nah am Geschehen und den Schauspieler*innen dran zu sein. Keine Sorge: Auf keiner der beiden Seiten müssen Sie mitspielen! (Ticketlinks zu den Plätzen auf der Bühne bzw. im Zuschauerraum s. o.)

„Star-Crossed Lovers / Romeo und Julia“ ist ein großes Ensemble-Stück und gleichzeitig ein partizipatives Langzeitprojekt. Seit September 2023 haben Künstler*innen des Schauspiel Essen an verschiedenen Essener Schulen gearbeitet (u.a. in Kooperation mit der Gesamtschule Nord in Essen-Vogelheim) und Schüler*innen auf vielfältige Weise an künstlerischen Prozessen beteiligt. An den Workshops beteiligt waren u.a. der Musiker und Initiator der Produktion Torsten Kindermann, die (Stadt-)Dramaturgin Katharina Rösch sowie der Autor Akın Emanuel Şipal.

Gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, der Sparkasse Essen aus Mitteln der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“ und dem Freundeskreis Theater und Philharmonie Essen e.V.

Hinweis: Bei der Aufführung kommt Stroboskop-Licht zum Einsatz.

Vorstellung am:
22.06. 19:30

Team
Bühne (Mitarbeit)
Bühne
Susanne Schuboth
Kostüme
Musik
Giovanni Berg
Dramaturgie
Besetzung
Lady Montague
Lady Capulet
Romeo Montague
Julia Capulet
Mercutio
Benvolio/ Paris
Lorenzo
Prinz
Mohammad Aldeirchawi, Anes Allaboui, Larvina Yousif, Rascho Maroo, Dana Zaidan, Lena Marquardt, Cayo Armend, Baki Aygün, Josefine Hiegemann, Christian Kasshana, Hayrunnisa Özcan, Selinay Sen

Pressestimmen

"Ein spannendes Experiment, in dem neue, moderne Theater-Wege beschritten werden. Das herausfordert, in dem aber zugleich ein spannender, zeitgemäßer Blick auf einen Klassiker der Weltliteratur gewagt wird.
Das Zusammenspiel der nicht-professionellen Bühnen-Gäste und des Ensembles könnte besser nicht sein."
Lokalkompass
18. April 2024
Frank Blum

Zur kompletten Kritik